Der Heilungsweg des Schamanen

Heilbehandlung und schamanische Reisen

PDF download



Leitung:
August Thalhamer

 

Schon in der Steinzeit, vor über 30.000 Jahren, haben sich die Schamanen in Trance versetzt, um die Stimme ihrer inneren Weisheit zu befragen - wie wir es heute psychologisch ausdrücken würden - und so Lösungen für Krankheiten und Probleme zu finden.

Bei den Naturvölkern werden allerdings diese inneren Instanzen als Wesenheiten außerhalb der eigenen Person aufgefasst, die jedem Menschen zur Verfügung stehen, ihm dienen und ihn führen.

Die Bedeutung, die dieser ältesten Psychotherapieform beigemessen wird, zeigt sich auch darin, dass Schamanen aus verschiedenen Ländern zu internationalen Psychotherapiekongressen eingeladen werden. Auch ich halte regelmäßig Workshops über Schamanismus und den Zusammenhang mit christlicher Mystik und westlicher Psychotherapie.

 

Dazu ein Hinweis auf mein Buch:

 

Der Heilungsweg des Schamanen

Der Heilungsweg des Schamanen

im Lichte westlicher Psychotherapie und christlicher Überlieferung

Erscheinungsjahr: 2014

Autor: August Thalhamer

272 Seiten

ISBN: 978-3850689212

Hier können sie das Buch bestellen

 

Das Buch wurde 2014 - erweitert und aktualisiert - bei Ennsthaler, Steyr, neu aufgelegt.

 

Letzten August ist auch die englische Ausgabe erschienen:
An English edition has now also been published: 

 

The Shaman's Way of Healing

The Shaman's Way of Healing

In Light of Western Psychotherapy and Christian Tradition

Release date: 2021

Author: August Thalhamer

266 pages

ISBN: 978-3709501238

You can order the book here

 

 

Es ist eine Einführung in die älteste Heilform der Menschheit und macht deutlich, dass diese Fähigkeiten grundsätzlich in jedem Menschen schlummern. Ich berichte darin von meinen persönlichen schamanischen Erfahrungen und zeige auf, wie sie aus psychologischer und christlicher Sicht erklärt werden könnten.
Das neue an diesem Buch ist der Versuch einer Zusammenschau dreier scheinbar unvereinbarer Richtungen.

Auch wenn die äußeren Formen schamanischer Rituale exotisch erscheinen: ihre Behandlungsprinzipien entsprechen erstaunlicher Weise in hohem Ausmaß den Ergebnissen psychologischer Forschung sowie den Erfahrungen psychotherapeutischer Praxis und sind m.E. auch mit theologischen Auffassungen vereinbar.
Einerseits wollte ich das Buch persönlich und verständlich schreiben, andererseits sollte es auch wissenschaftlichen Kriterien genügen.

 

Die rumänische Ausgabe meines Buches trägt den Titel:
ARTA VINDECĂTOARE A ŞAMANULUI - ÎN LUMINA PSIHOTERAPIEI OCCIDENTALE ŞI A TRADIŢIILOR CREŞTINE , erschienen 2011 bei Editura Har Tios, Botoșani  

EdituraHarTios@gmail.com, EdituraHarTios@yahoo.com

 

Arta vindecatoare a samanului

Arta vindecatoare a samanului

în lumina psihoterapiei occidentale şi a tradiţiei creştine

Anul publicării: 2012

Autor: August Thalhamer

253 pagini

ISBN: 978-606-92890-0-6

Puteți comanda cartea aici

 

Weiterer Aufsätze finden Sie unter Veröffentlichungen.

 

Wegen der pauschalen Diskriminierung spiritueller, auch schamanischer Heilverfahren durch das österreichische Gesundheitsministerium habe ich 2015 bei Ennsthaler ein neues Buch herausgebracht:

FÜR DIE VERSÖHNUNG NEUEN WISSENS UND ALTER WEISHEIT IN DER SEELENHEILKUNDE

Streitschrift gegen die Reduktion des Menschseins auf naturwissenschaftlich erfassbare Materie
Mit besonderer Berücksichtigung der schamanischen Heiltradition.

 

Für die Versöhnung neuen Wissens und alter Weisheit in der Seelenheilkunde

Für die Versöhnung neuen Wissens und alter Weisheit in der Seelenheilkunde

Streitschrift gegen die Reduktion des Menschseins auf naturwissenschaftlich erfassbare Materie Mit besonderer Berücksichtigung der schamanischen Heiltradition

Erscheinungsjahr: 2015

Autor: Dr. August Thalhamer

232 Seiten

ISBN: 978-3850689564

Hier können sie das Buch bestellen

 

Anlass für das Buch war eine neue Richtlinie des österr. Gesundheitsministeriums. Es wollte Psychotherapeuten unter Androhung des Berufsverbots zwingen, zu verschweigen, wenn sie auch transpersonale Verfahren, zum Beispiel schamanische Heilarbeit, anwenden – weil diese nicht wissenschaftlich seien. Und auf einer eigenen  "esoterischen Homepage" sollten wir verheimlichen, dass wir Psychotherapeuten sind.

Aber der Mensch ist mehr als eine Maschine und mehr, als wir mit unserem Verstand begreifen können. So gibt es spirituelle Heilmethoden, deren erstaunliche Wirkung naturwissenschaftlich (noch) nicht erklärt werden kann. 

Das Buch macht deutlich, dass die Reduktion des Menschen auf ein Häufchen Materie aus psychologischer, philosophischer, anthropologischer, theologischer und quantenphysikalischer Sicht wissenschaftlich nicht haltbar ist.
Sie können ein wenig hineinschmökern, wenn Sie auf Streitschrift klicken.


Zum Thema dieses Buches können Sie bei Radio AugartenStadt auf Radio Orange Wien, (56:58 Min.) Auszüge aus der Diskussion hören zwischen der Homöopathin und Psychotherapeutin Uta Santos-König und mir, moderiert von der Philosophin Ursula Baatz, die am 22. November 2016 im Aktionsradius Wien stattgefunden hat.

 


Termine:

 

FÜR ANFÄNGER:

 

Ziel:
Jede/r TeilnehmerIn lernt, mit seinen eigenen Heilkräften in Kontakt zu treten, die inneren Impulse / die Botschaften der Spirits wahrzunehmen, ihnen zu vertrauen und zu folgen.
Jede/r übt die schamanische Reise zu seinem Krafttier und seiner Spirituellen Führung.
Je nach zeitlicher Möglichkeit erhalten mehrere eine individuelle schamanische Behandlung durch die Gruppe. Aber auch alle anderen werden in ihrer persönlichen Thematik begleitet.

 

Abendkurs für Anfänger: 

 

Mi 5.10. - 19.10. - 9.11. - 30.11. - 14.12.2022 jeweils von 19 bis 22 Uhr

im Treffpunkt mensch & arbeit Linz Mitte
Cardijn-Haus, Linz, Kapuzinerstraße 49 (ehem. Betriebsseminar)

Honorar für alle 5 Abende: Euro 120,- (= Anzahlung),
pro individuelle Behandlung: zusätzlich Euro 120,-


Wochenende für Anfänger:

 

Fr 14. Jänner – 17 Uhr bis So 16. Jänner 2022 – 12 Uhr (Wochenende)
im Zentrum im Werd in Wien II (Übernachtung daheim oder in einem Hotel); 
Honorar: E 190,–  Bei individueller Behandlung: zusätzlich E 110, – Anmeldung: im Zentrum im Werd, Tel. 0699 12708644, office@zentrumimwerd.at
 
Fr 29. April – 17 Uhr bis So 1. Mai 2022 – 13 Uhr (Wochenende) 
in der GEA-Akademie, Waldviertler Werkstätten, in Schrems, NÖ (VP EZ Euro 90,- ZZ € 70,-) 
Honorar: € 190,– Bei individueller Behandlung: zusätzlich € 120,–; 
Anmeldung: in der GEA-Akademie, Tel. 02853 76503 400

 
Do 16. Juni – 10 Uhr bis So 19. Juni 2022 – 12 Uhr (Wochenende) 
im Bildungshaus St. Franziskus, Ried/ Innkreis (VP/Tag zwischen € 47,– und € 62,–); 
Honorar: E 330,–; bei individueller Behandlung:  zusätzlich E 120,–;
Anmeldung: St. Franziskus, Tel. 07752 82742, franziskus@dioezese-linz.at
 

Fr 30. September – 17 Uhr bis So 2. Oktober 2022 – 12 Uhr, Wochenende
im Bildungshaus Puchberg, Wels (VP EZ € 73,50,- ZZ Euro 66,50-) 
Honorar: € 190,– Bei individueller Behandlung: zusätzlich € 120,– 
Anmeldung: in Puchberg, Tel. 07242 47537 

bildungshaus.puchberg@dioezese-linz.at

 

Fr 13. Jänner – 17 Uhr bis So 15. Jänner 2023 – 12 Uhr (Wochenende)
im Zentrum im Werd in Wien II (Übernachtung daheim oder in einem Hotel); 
Honorar: E 200,–; bei individueller Behandlung: zusätzlich E 120,–;
Anmeldung: im Zentrum im Werd, Tel. 0699 12708644, office@zentrumimwerd.at

 

 

FÜR FORTGESCHRITTENE:

 

Voraussetzung: ein absolviertes Seminar (muss nicht bei mir gewesen sein), in dem man eine Einführung in das schamanische Weltbild erhalten und das schamanische Reisen gelernt hat.


Ziel: 

Individuelle Begleitung aller TeilnehmerInnen in ihrer spirituellen Entwicklung.
Mehrere erhalten nach Wunsch und Möglichkeit eine schamanische Heilbehandlung.
Darüber hinaus werden neue Problemlösungstechniken gelernt und die Verbindung mit den anderen Welten gefestigt.

 

Wochenende für Fortgeschrittene:

 

Fr 4. März – 17 Uhr bis So 6. März 2022 – 12 Uhr (Wochenende)
im Seminarhof Schleglberg, 4681 Rottenbach/ Hausruckviertel (VP ca. € 82,–)
Honorar: € 190,– Bei individueller Behandlung: zusätzlich € 120,– 
 
Do 26. Mai – 10 Uhr, bis So 29. Mai 2022 – 12 Uhr (4 Tage, Feiertag)
im Zentrum im Werd in Wien II (Übernachtung daheim oder in einem Hotel); 
Honorar: € 330,– bei individueller Behandlung: zusätzlich € 120,–; 
Anmeldung: im Zentrum im Werd, Tel. 0699 12708644, office@zentrumimwerd.at
 
Mi 26. Oktober – 10 Uhr bis Sa 29. Oktober 2022 – 12 Uhr (4 Tage, Feiertag)
im Bildungshaus St. Franziskus, Ried/ Innkreis (VP/Tag zwischen € 47,– und € 62,–); 
Honorar: E 330,–; bei individueller Behandlung: zusätzlich E 120,–;
Anmeldung: St. Franziskus, Tel. 07752 82742, franziskus@dioezese-linz.at
 
Mi 7. Dezember – 10 Uhr bis So 11. Dezember 2022 – 12 Uhr (5 Tage, Feiertag) 
im Seminarhaus Sonnenhof, Rappottenstein (VP € 100,-)
Honorar: € 400,– bei individueller Behandlung: zusätzlich € 120,–
 
Fr 3. März – 17 Uhr bis So 5. März 2023 – 12 Uhr (Wochenende)
im Bildungshaus St. Franziskus, Ried/ Innkreis (VP/Tag zwischen € 47,– und € 62,–); 
Honorar: € 200,– Bei individueller Behandlung: zusätzlich € 120,– 
Anmeldung: St. Franziskus, Tel. 07752 82742, franziskus@dioezese-linz.at


Auch wer selbst keine "Behandlungssitzung" macht, wird in seiner Thematik ein wenig begleitet.

Anzahlung pro Wochenende: jeweils Euro 120.-

 

SCHAMANISCHE HEILBEHANDLUNGEN sind auch in dem Seminartyp
GRUPPENARBEIT - SELBSTERFAHRUNG - COACHING möglich


Referate: 

 

Die Buchpräsentation
Alte Weisheit und neues Wissen - Spiritualität und Naturwissenschaft
Plädoyer für ein Ende des Entweder-Oder
findet statt am 31. März 2022 um 19 Uhr
in IDEE - Initiative f. dynamische Persönlichkeitsentwicklung
1150 Wien, Mariahilfer Straße 147/Stiege 2/Top 3

 

DER HEILUNGSWEG DES SCHAMANEN
- IM LICHTE WESTLICHER PSYCHOTHERAPIE UND CHRISTLICHER ÜBERLIEFERUNG
findet statt am 29. September 2022 um 19 Uhr
im Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels


Das internationale Forschungsprojekt über "Integrative Medizin" in Bangkok (geplant war von 10. bis 12. Dezember 2020) wo ich gebeten wurde, einen Beitrag zum Thema "Selbstheilungskräfte" zu bringen, musste wegen Corona verschoben werden. Ersatztermin noch offen.

 

Wir alle haben
Lebensreserven,
von denen wir
nur träumen können

William James, Psychologe und Philosoph